New PDF release: Das ökonomische Wissen der Literatur: Studien zu

By Michael Horvath

Michael Horvath leistet mit dieser Studie Pionierarbeit, indem er einen genuin ökonomischen Interpretationsansatz literarischer Texte entwickelt. In Theoriekapiteln und exemplarischen Lektüren unternimmt er den Versuch, das ökonomische Wissen der Literatur ernst zu nehmen und der poetischen Reflexion von Ökonomie und Ökonomik auf breiter interdisziplinärer Grundlage nachzugehen. Brückenschläge zur Mikro- und Makroökonomik, zur Spieltheorie und zur Neuen Institutionenökonomik eröffnen dabei neue Deutungshorizonte. Gemeinsame Wissensressourcen zu identifizieren, nachzuvollziehen und zu verstehen, gereicht beiden Disziplinen zum Vorteil: Der Literaturwissenschaft verhilft der ökonomische Interpretationsansatz zu einem erweiterten Textverständnis, während die Ökonomik durch die Literatur Zugang zu überreichem Anschauungsmaterial gesellschaftlich-kultureller Praxis erhält. In diesem Sinne erweist sich Literatur als anschauliche Theorie.

Show description

Read Online or Download Das ökonomische Wissen der Literatur: Studien zu Shakespeare, Kleist und Kaiser (Ökonomische Studien) (German Edition) PDF

Similar aesthetics books

New PDF release: Ethics, Design and Planning of the Built Environment (Urban

The ebook proposes a suite of unique contributions in study components shared via making plans idea, architectural study, layout and moral inquiry. The participants accrued in 2010 on the Ethics of the outfitted setting seminar geared up via the editors at Delft collage of know-how. either popular and rising students awarded their researches within the parts of aesthetics, technological hazards, making plans thought and structure.

New Philosophy for New Media (MIT Press) - download pdf or read online

In New Philosophy for brand spanking new Media, Mark Hansen defines the picture in electronic paintings in phrases that transcend the basically visible. Arguing that the "digital snapshot" encompasses the full strategy wherein info is made perceivable, he areas the physique in a privileged place -- because the agent that filters info so one can create photos.

Download PDF by Gideon Stiening,Udo Thiel: Johann Nikolaus Tetens (1736-1807): Philosophie in der

Johann Nikolaus Tetens (1736-1807) gehörte zu den prägenden Gestalten der europäischen Aufklärung, und zwar sowohl innerhalb der Philosophie, im Kontext sprachtheoretischer und ästhetischer Diskurse, als auch in einer Reihe von Einzelwissenschaften (etwa der Mathematik und der Naturforschung). All diese Werkbereiche werden im vorliegenden Band von overseas renommierten Forschern eingehend betrachtet.

New PDF release: Thinking in the Dark: Cinema, Theory, Practice

Today’s movie students draw from a dizzying variety of theoretical perspectives—they’re simply as more likely to cite thinker Gilles Deleuze as they're to cite vintage movie theorist André Bazin. To scholars first encountering them, those theoretical lenses for viewing movie can appear exhilarating, but in addition overwhelming.

Additional resources for Das ökonomische Wissen der Literatur: Studien zu Shakespeare, Kleist und Kaiser (Ökonomische Studien) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Das ökonomische Wissen der Literatur: Studien zu Shakespeare, Kleist und Kaiser (Ökonomische Studien) (German Edition) by Michael Horvath


by Anthony
4.4

Rated 4.01 of 5 – based on 3 votes